RTS

Radio ThemenService

Aktuelle Beiträge

Willkommen beim Radio-Themenservice.
Wir liefern Ihnen laufend aktuelle Beiträge, O-Töne, Moderationen oder
Gewinnspiele - natürlich kostenfrei. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Beitrag

Millionen Deutsche betroffen: Was bringt Sport und Bewegung bei Verstopfung?

Millionen Deutsche haben Probleme mit der Verdauung, Verstopfung ist eines davon. Um die Verdauung wieder in Gang zu bekommen, sollen etwas Bewegung und Sport helfen, das ist zumindest die allgemeine Auffassung. Doch ist das wirklich so oder handelt es sich hier um einen Irrtum? Im Beitrag spricht dazu der Darmspezialist Professor Michael Karaus.

Zum Beitrag   Länge: 0'59''   Autor: Andreas Suckel

Beitrag

2 Millionen Quadratmeter pro Jahr: Gründächer schaffen mehr Lebensraum

Sie erobern die Städte geradezu: Gründächer. Etwa 2 Millionen Quadratmeter Dachfläche werden jedes Jahr in neuen grünen Lebensraum umgewandelt - Tendenz steigend. Und wegen seiner klimatischen Vorteile fördern inzwischen immer mehr Städte das Gründach. Angelegt werden die grünen Oasen meist auf Flachdächern, worauf hier zu achten ist, erklärt im Service-Beitrag Norbert Buddendick von der Fachvereinigung Extruderschaumstoff.

Zum Beitrag   Länge: 0'56''   Autor: Andreas Suckel

Beitrag

Familien und Corona: Was Eltern jetzt für ihre Kinder tun können

Corona hat ja bekannterweise nicht nur viele Auswirkungen auf fast alle Berufstätigen, sondern vor allem auch auf die Familien. Gerade für Kinder sind die Einschränkungen manchmal nicht leicht und sehr belastend, Stichwort "Social Distancing", zum Beispiel zu Großeltern oder Freunden. Im Beitrag gibt die Psychologin Elisabeth Raffauf Tipps, was Eltern jetzt tun können für ihre Kinder und was das Zusammenleben erleichtert.

Zum Beitrag   Länge: 0'59''   Autor: Andreas Suckel

Beitrag

Zum Welttag der humanitären Hilfe: Dank und Anerkennung für alle Helferinnen und Helfer!

Am 19. August ist "Welttag der humanitären Hilfe", auf die aktuell weltweit etwa 170 Millionen Menschen dringend angewiesen sind. Der Tag stellt ganz bewusst einmal die in den Mittelpunkt, die Hilfe leisten. Also die Hilfsorganisationen und deren Helferinnen und Helfer. Im Beitrag spricht dazu Sid Peruvemba, Vorstand der Hilfsorganisation action medeor, die auch als Notapotheke der Welt bezeichnet wird. Allein 2019 verschickte sie über 500 Tonnen Medikamente und medizinische Geräte, um den Menschen zu helfen.

Zum Beitrag   Länge: 1'12''   Autor: Andreas Suckel

Beitrag

167 Millionen Menschen betroffen: Welttag der humanitären Hilfe am 19. August

Am 19. August ist "Welttag der humanitären Hilfe". Leider steigt die Zahl der Menschen immer weiter, die durch Kriege oder Naturkatastrophen auf Hilfe angewiesen sind, zurzeit sind es rund 167 Millionen. Das typische Bild eines weißen humanitären Helfers ist oft nicht zutreffend, denn meist sind Einheimische vor Ort im Einsatz. So waren bereits 2018 über 90 Prozent der 570.000 humanitären Helfer weltweit nationale Einsatzkräfte. Welche Vorteile das hat, auch in Zeiten einer Corona-Pandemie, erklärt im Beitrag Manuela Roßbach von "Aktion Deutschland Hilft", einem Bündnis aus 23 humanitären Hilfsorganisationen.

Zum Beitrag   Länge: 1'20''   Autor: Andreas Suckel

medien-informationsdienst Mainzer Straße 26 53424 Remagen TEL 02228 931777 FAX 02228 931888 E-MAIL rts@medieninfo.de
E-Mail an den Radio ThemenService