RTS

Radio ThemenService

Guter Vorsatz 2018: Mit mehr Flexibilität erfolgreich abnehmen

Im neuen Jahr wird alles anders: Mehr Sport treiben, weniger Stress oder endlich mit dem Rauchen aufhören - gute Vorsätze, die sich viele nehmen. Auch sehr beliebt: gesünder ernähren und vielleicht auch mal ein paar Kilo abnehmen. Doch wir wissen alle, dass das leichter gesagt ist, als getan.

Download (zip-Datei) (zip-Datei) | Manuskript (PDF)

Mitschnitt hochladen | Sendebestätigung

Manuskript

Moderationsmeldung

Im neuen Jahr wird alles anders: Mehr Sport treiben, weniger Stress oder endlich mit dem Rauchen aufhören - gute Vorsätze, die sich viele nehmen. Auch sehr beliebt: gesünder ernähren und vielleicht auch mal ein paar Kilo abnehmen. Doch wir wissen alle, dass das leichter gesagt ist, als getan. Nicht selten scheitert es daran, dass jeder Mensch individuelle Bedürfnisse hat. Flexibilität ist also gefragt und genau da setzt das neue Konzept der BRIGITTE-Flexi-Diät an. Die vier Programme "Genuss", "Easy", "Boost" und "Coach" sollen individuell anpassbar sein: Für Kochfans, Leute mit weniger Zeit oder Fasten-Anhänger. Und wer sich gerne coachen lässt, bekommt Hilfe im neuen Online-Portal. Ein Ziel bleibt gleich: Kein schneller Gewichtsverlust, sondern ein möglichst langfristiger Erfolg dank Ernährungsumstellung, na dann - viel Erfolg...



Interview-Service

<Anmoderationsvorschlag:>
Im neuen Jahr wird alles anders: Mehr Sport treiben, weniger Stress oder endlich mit dem Rauchen aufhören - gute Vorsätze, die sich viele nehmen. Auch sehr beliebt: gesünder ernähren und vielleicht auch mal ein paar Kilo abnehmen. Doch wir wissen alle, dass das leichter gesagt ist, als getan. Für gutes Gelingen kann 2018 "Flexibilität" das Zauberwort sein. Daniela Stohn, Redakteurin aus dem Ressort Fitness & Ernährung der BRIGITTE, verrät uns, was dahinter steckt => hallo Frau Stohn =>

<Begrüßung Daniela Stohn:>
Hallo…


<Moderator/-in:>
Warum ist es eigentlich oft so schwierig, erfolgreich abzunehmen?

<O-Ton Daniela Stohn:>
Ja, abnehmen ist schon ein Thema für sich, denn jeder Körper ist anders und jede Lebenssituation auch. Der eine schwört auf Fastenphasen und kann auch ohne sein Frühstück auskommen. Der nächste kann nicht ohne regelmäßige Mahlzeiten. Der Dritte ist viel unterwegs und möchte die Diät in seinen Arbeitsalltag integrieren. Andere kochen nicht gerne oder haben auch keine Zeit dafür. Insofern sind Diäten eine sehr individuelle Sache.



<Moderator/-in:>

Für 2018 haben Sie deshalb ein neues Konzept entwickelt, wie sieht das aus?

<O-Ton Daniela Stohn:>
Unser neues Konzept der BRIGITTE-Flexi-Diät 2018 umfasst dieses Mal vier Programme: "Genuss", "Easy", "Boost" und "Coach". Beim Genuss-Programm bereiten Kochfans wie gewohnt ihre Rezepte zu. Wer wenig Zeit hat, integriert die Diät im Easy-Programm mit vorgekochten To-go-Gerichten. Das Boost-Programm sieht regelmäßige Fastenphasen vor. Und wer das Abnehmen mit Workouts und Experten-Beratung begleiten möchte, kann das Coach-Programm im neuen Online-Portal "Einfach Schlank" der BRIGITTE-Diät nutzen. Das Programm bietet u.a. auch Fitnessvideos, Rezepte und fundierte Tipps und Handbücher.


<Moderator/-in:>

Ist denn wirklich alles neu bei Ihrer Diät für 2018?

<O-Ton Daniela Stohn:>
Nein, die Rezepte werden auch weiter nach den bewährten Prinzipien entwickelt. Und auch für die Flexi-Diät gelten unsere Diät-Regeln "Fatburn-Kick", "Kalorienbremse" und die "Stundenformel" 4-4-10. Letztere bezeichnet die Stundenzahl, die zwischen den Mahlzeiten liegen sollte, weil dann unser Stoffwechsel am meisten Fett verbrennt. Hinter dem "Fatburn-Kick" verbirgt sich die Erkenntnis, dass eiweißreiche Nahrung vor allem abends die Fettverbrennung ankurbelt. Und die "Kalorienbremse" bedeutet einfach, dass Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte lange sättigen, den Blutzucker niedrig halten und so Heißhungerattacken verhindern.



<Moderator/-in:>
Ich wünsche viel Erfolg für ein schlankes 2018, das war Redakteurin Daniela Stohn, vielen Dank.

<Verabschiedung Daniela Stohn:>
Ich danke auch.

Download (zip-Datei) (zip-Datei) | Manuskript (PDF)

medien-informationsdienst Mainzer Straße 26 53424 Remagen TEL 02228 931777 FAX 02228 931888 E-MAIL rts@medieninfo.de
E-Mail an den Radio ThemenService